Öffentliches Bücherregal Beurbarung/Freiburg

Öffentliches Bücherregal Beurbarung/Freiburg
Bewerte diesen Beitrag

Seit gestern gibt es quasi bei mir vor der Haustür (N 48 00.350 E 007 50.831) einen gut gefüllten öffentlichen Bücherschrank, der vom Kulturamt der Stadt Freiburg, dem Stadtteiltreff Brühl-Beurbarung, dem Jugendtreff Brühl-Beurbarung und der Wilhelm-Oberle-Stiftung aufgestellt wurde.

Wer das Prinzip nicht kennt: man darf dem Bücherschrank Bücher entnehmen, lesen und wieder zurückstellen, eigene Bücher einstellen — alles kostenlos.

IMG_20130719_065224.jpg

Das neue Exemplar ist aus vier alten Kühlschränken aufgebaut, in deren Türen Sichtfenster eingearbeitet wurden.

IMG_20130719_065241.jpg

Ein (nicht sehr stabiles) Schild erklärt die Tauschregeln.

IMG_20130719_065252.jpg

Die Rückseite sieht wenig einladend aus.

Ich bin gespannt, wie der Bücherschrank angenommen wird, ob es bald zu Vandalismus kommt und ob die Kühlschrank-Konstruktion so sinnvoll ist (Feuchtigkeit, Schimmel, usw.).

Updates: