Rad-Runde: Freiburg/Luisenhöhe

Rad-Runde: Freiburg/Luisenhöhe
4.3 (86.67%) 3 Stimme(n)

Meine heutige Urlaubs-Rad-Runde führte mich zur Luisenhöhe auf dem Bergrücken zwischen Freiburg/Günterstal und dem Hexental. Die Strecke ist leicht zu fahren, folgt hauptsächlich breiten Waldwegen und ist wahrscheinlich auch mit Stadträdern machbar. Am Ziel hat man eine wunderbare Aussicht auf den Schwarzwald. Übrigens ist die Gartenwirtschaft des (geschlossenenen) Hotels „Luisenhöhe“ wieder geöffnet, wo man z.B. einen prima Wurstsalat mit Brägele essen kann.

Unterwegs habe ich noch meinen Geocache Peak Illenberg gewartet, der sich auf dem Gipfel des Illenbergs nahe der Luisenhöhe befindet, und zwei weitere Geocaches gefunden (Rotfuchs und Freiburger Geschichte(n): Der Lokalverein Wiehre).

Hier einige Impressionen der kleinen Tour:

IMG_20130801_101258.jpg
Der Rehbrunnen
IMG_20130801_103435.jpg
Der Weg schlängelt sich gemächlich den Berg hinauf

IMG_20130801_104535.jpg
Blick zum Schauinsland
Die „Schneise“ am Berghang markiert den Verlauf der Schauinslandseilbahn, auf dem Bergrücken sind die Windräder der Holzschlägermatte zu sehen.

IMG_20130801_104814.jpg
Kühe am Wegrand.
IMG_20130801_105043.jpg
Blick von der Luisenhöhe zur Eduardshöhe.
IMG_20130801_111036.jpg
Blick Richtung Freiburg/St. Georgen.

IMG_20130801_111752.jpg
Geocache
Geocache-Wartung am Peak Illenberg.

IMG_20130801_112517.jpg
Eine Teilstrecke des Rückwegs verläuft über schöne Trails.
IMG_20130801_114659.jpg
Blick über das Regenrückhaltebecken Breitmatte nach Günterstal.

Und hier ist der GPX-Track:

volle Distanz: 19.75 km
Maximale Höhe: 644 m
Minimale Höhe: 227 m
Download

Rad-Runde: Freiburg/Kybfelsen

Rad-Runde: Freiburg/Kybfelsen
5 (100%) 1 Stimme(n)

Heute stand eine spontane MTB-Runde zum Freiburger Kybfelsen auf dem Plan. Der Felsen befindet sich in einer Höhe von etwa 800 Meter auf dem Bergrücken zwischen dem Dreisamtal und dem Freiburger Stadtteil Günterstal und ist wegen der spektakulären Aussicht ein beliebtes Ziel für Wanderer und Mountainbiker.

IMG_20130706_121629.jpg IMG_20130706_121725.jpg

Für Radfahrer gibt es natürlich einige schöne Wege, die zum Felsen hochführen – mein momentaner Favorit startet bei der Sternwaldwiese und führt über große Waldwege und kleine Pfade bis zum Kybfelsensteig und auf diesem dann den letzten Kilometer bis zum eigentlichen Ziel.

IMG_20130706_124606.jpg IMG_20130706_124726.jpg

Auf dem Gipfel gab es wohl mal eine Burg, von der heute nur noch vereinzelte Mauerreste übrig sind.

IMG_20130706_125354.jpg IMG_20130706_131345.jpg

Überrascht hat mich ja, dass ich auf dem Felsen einen schlafenden Wanderer in einer Hängematte vorgefunden habe, der dort wohl die Nacht verbracht hat.

IMG_20130706_134801.jpg IMG_20130706_135010.jpg IMG_20130706_134956.jpg

Für den Rückweg habe ich mich für einen Weg entschieden, der direkt auf dem Bergrücken bis zum Brombergfelsen führt und von dort aus zurück zur Sternwaldwiese.

IMG_20130706_135330.jpg IMG_20130706_140736.jpg IMG_20130706_141002.jpg

Hier der GPS-Track:

volle Distanz: 20.97 km
Maximale Höhe: 821 m
Minimale Höhe: 248 m
Download