Schauinsland

Schauinsland
5 (100%) 2 Stimme(n)

Der heutige Sonntagsausflug ging zum Freiburger „Hausberg“, dem 1284,4m hohen Schauinsland. Wir sind ganz faul mit dem Auto hochgefahren, haben oben aber eine ausgedehnte Spazierrunde von der Bergstation, über den Turm, das Observatorium, das Engländerdenkmal und das Besucherbergwerk zurück zur Bergstation unternommen.

Unterwegs gab es (wie immer) ein paar Geocaches zu finden:

Und zwei virtuelle „Safari-Caches“:

Hier einige Impressionen:

DSCF0873.JPG

Auf der Fahrt nach oben: die Holzschlägermatte mit den zwei Windrädern.

DSCF0888.JPG

Der Schauinslandturm.

DSCF0891.JPG

Blick vom Turm nach Freiburg.

DSCF0901.JPG

Weg zum Observatorium. Rechts ist im Hintergrund der Feldberg (höchster Berg des Schwarzwalds) zu sehen.

DSCF0909.JPG

Eine „Windbuche“.

DSCF0918.JPG

Das Observatorium des Kiepenheuer-Instituts für Sonnenphysik. Heute war „Tag der offenen Tür“, so dass wir uns auf dem Gelände des Observatoriums umschauen konnten.

DSCF0924.JPG

Das Engländerdenkmal. 1936 ist hier eine englische Schülergruppe in einem Schneesturm ums Leben gekommen. Zu deren Ehren wurde dieses Granit-Denkmal errichtet.

DSCF0926.JPG

Berghang des Schauinslands.

DSCF0941.JPG Ein Wegweiser.

DSCF0952.JPG

Bergstation der Schauinslandbahn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.